Durch die weitere Nutzung von flysaa.com stimmen Sie den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der Website sowie der Verwendung von Cookies für die Zeit Ihrer Nutzung der Website zu.

Unser Service für Minderjährige ohne Begleitung stellt sicher, dass Ihr Kind vom Einchecken bis zur Ankunft am Zielort bestmöglich betreut wird. Wenn Ihr Kind allein reisen muss, ist die Buchung des Fluges bei SAA die beste Alternative zur Begleitung durch die Eltern.

  • Definition des Begriffs Minderjähriger ohne Begleitung: Ein Minderjähriger ohne Begleitung ist ein Kind im Alter von 5 bis 11 Jahren, das ohne seine Eltern oder eine Aufsichtsperson über 16 Jahre reist.
  • Kinder unter 5 Jahren kommen für den Service Minderjährige ohne Begleitung nicht in Frage, wenn sie von einer Aufsichtsperson begleitet werden, die mindestens 16 Jahre alt ist.
  • Ein Junger Passagier ist ein Kind im Alter von 12 bis 16 Jahren.
  • Was den Ticketpreis angeht, gelten Reisende im Alter von 12 bis 16 Jahren als Erwachsene; aus diesem Grund ist kein besonderes Vorgehen erforderlich, es sei denn, die Eltern wünschen dies.
  • Reservierungen für Minderjährige ohne Begleitung können nicht online gebucht werden; wenden Sie sich an Ihr lokales SAA-Büro. Essensbestellungen für Ihr Kind können Sie zum Zeitpunkt der Buchung oder spätestens 24 Stunden vor Abflug abgeben.
  • Teilen Sie uns wichtige Informationen mit, zum Beispiel das Geburtsdatum Ihres Kindes, seine Muttersprache, wenn es der englischen Sprache nicht mächtig ist, ob es zum ersten Mal fliegt, ob es Medikamente benötigt usw. Einige Kinder benötigen eine ärztliche Bestätigung.
  • Unsere Partner-Fluggesellschaften und Codeshare-Partner haben unter Umständen andere Vorschriften, Altersbegrenzungen und Gebühren; erkundigen Sie sich bitte entsprechend.

Reisebedingungen für Minderjährige ohne Begleitung

Minderjährige ohne Begleitung dürfen nur dann fliegen, wenn:

  • die vorherige Genehmigung von SAA eingeholt wurde.
  • Minderjährige ohne Begleitung sollten ihren Zielort vor 20:00 Uhr bei allen Direktflügen erreichen. Bei Anschlussflügen ist das nicht erforderlich. Anschlussflüge dürfen nicht am nächsten Tag angetreten werden.
  • sie von einem verantwortlichen Erwachsenen zum Flughafen und Check-in begleitet und am Zielort von einem bevollmächtigten Erwachsenen abgeholt werden.
  • sie im Besitz der schriftlichen Einverständniserklärung auf der Rückseite des letzten Coupons im Booklet Minderjährige ohne Begleitung sind, die von ihren Eltern oder dem Vormund beim Einchecken auszufüllen ist.
  • der Buchungsvorgang, wie nachfolgend beschrieben, korrekt durchlaufen wurde.
  • Eltern oder Vormünder von Kindern mit Behinderungen oder zusätzlichen Anforderungen müssen SAA zum Zeitpunkt der Buchung darüber informieren, damit die notwendigen Vorbereitungen getroffen werden können.

Buchen eines Tickets für Minderjährige ohne Begleitung

Die Eltern oder der Vormund des Kindes müssen das SAA-Büro vor Ort anrufen und die Genehmigung von SAA einholen.

Vor dem Abflug

Kinder, die allein reisen, haben die gleiche Freigepäckmenge für die Reiseklasse, in der sie reisen, wie Erwachsene, wenn sie mindestens 50 % des Ticketpreises für Erwachsene zahlen.

Reisedokumente: Ihr Kind muss im Besitz der erforderlichen Unterlagen sein: ein gültiger Reisepass, Visa und Impfdokumente oder andere Dokumente, die von einem der beteiligten Länder verlangt werden, z. B. ungekürzte Geburtsurkunde oder Einverständniserklärung. Bitte beachten Sie die in Südafrika für Minderjährige bei Reisen geltenden Anforderungen und sorgen Sie dafür, dass die benötigten Dokumente vorliegen.

Am Flughafen

Aus Sicherheitsgründen ist SAA berechtigt, den Antritt der Reise zu verweigern, wenn das Kind nicht als Minderjähriger ohne Begleitung gebucht wurde. Bitte stellen Sie daher sicher, dass die notwendigen Vorkehrungen wie oben beschrieben getroffen werden. Ab dem Check-in begleitet ein SAA-Mitarbeiter Ihr Kind durch die Passkontrolle, kümmert sich um alle Reisedokumente und die Sicherheitsprüfungen, bis Ihr Kind seinen Sitzplatz im Flugzeug erreicht hat.

Eltern sollten so lange am Flughafen bleiben, bis das Flugzeug abgeflogen ist.

In der Luft

Vor dem Flug werden der Kabinenbesatzung Name, Alter und besondere Anforderungen Ihres Kindes mitgeteilt. Die Kabinenbesatzung vergewissert sich regelmäßig, dass es Ihrem Kind während des Fluges gut geht und dass es unterhalten wird.

Bei der Ankunft

Nach der Landung wird Ihr Kind einem SAA-Host übergeben, der es durch die Einwanderungskontrolle in den Ankunftsbereich begleitet und persönlich dem Elternteil oder der Aufsichtsperson übergibt. Diese Person muss sich ausweisen können. Bitte achten Sie darauf, dass die benannte Aufsichtsperson nicht zu spät kommt, was unnötigen Stress für das Kind bedeuten würde.

Transit

Bei Zwischenlandungen bleibt das Kind stets unter der Aufsicht der Kabinenbesatzung oder des Bodenpersonals. Es liegt in der Verantwortung der Eltern/des Vormunds dafür zu sorgen, dass das Kind bei allen an der Reise beteiligten Fluggesellschaften als Minderjähriger ohne Begleitung gebucht wird.

Anschluss- und Rückflüge

Falls Sie die Reisepläne Ihres Kindes ändern müssen, informieren Sie uns bitte vor oder während der Reise, weil für manche Tarife Beschränkungen gelten. Achten Sie darauf, dass der Status Minderjähriger ohne Begleitung auf den neuen Flug übertragen wird.

Das Kind informieren

Wir werden unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass Ihr Kind von Anfang bis Ende eine angenehme Reise hat. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um die Sache zu erleichtern:

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind weiß, wer es am Zielort abholt.
  • Erklären Sie die Bedeutung von Reisepass und Tickets und stellen Sie sicher, dass Ihr Kind diese Dokumente erkennen kann.
  • Die Identifizierungsschlaufe Minderjähriger ohne Begleitung darf nicht abgenommen werden, weil sie eine Form der Klassifizierung ist.
  • Kinder dürfen das Flugzeug nicht ohne Begleitung verlassen und müssen auf die Kabinenbesatzung warten, bevor sie aussteigen.