Zum Inhalt wechseln
Anmelden

Flug nach Mpumalanga

Durch die weitere Nutzung von flysaa.com stimmen Sie den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der Website sowie der Verwendung von Cookies für die Zeit Ihrer Nutzung der Website zu.

Mpumalanga

Mpumalanga ist die spektakulärste der neun südafrikanischen Provinzen. Die Landschaft ist umwerfend schön, so wie man es auch von einem Ort erwarten würde, der einen Aussichtspunkt mit dem Namen God’s Window hat. Es ist eine Landschaft voller Berge, Täler und gewundenen Straßen, tiefen Schluchten und Wasserfällen sowie schönen alten Städtchen mit wunderbaren Teeläden. Und letztlich gibt es dort auch den enorm beeindruckenden Kruger National Park. Hier finden Geschichten und Legenden ihren Ursprung, und der Name der Provinz bedeutet auf Zulu und siSwati "das Land der aufgehenden Sonne".

Die Panorama Route bietet atemberaubende Aussichten nach jeder Kurve entlang der Bergstraßen. Die Route führt zum Blyde River Canyon, einem der größten Canyons der Welt bei 33 km. Was ihn so spektakulär macht, ist das üppige Laubwerk, das sich die steilen Abhänge hinunter windet bis zu einem endlosen Meer aus Grün am Boden. God’s Window ist ein Highlight, ein Aussichtspunkt mit herrlichem Panorama, wo die Klippen 700 m hinunter stürzen. Die Three Rondavels sind eine weitere Sehenswürdigkeit: hier ist das Gestein so weit erodiert, dass drei bienenstockförmige Gipfel zurück geblieben sind.

Ein weitere fabelhafter Anblick sind die Bourke’s Luck Potholes, wo im Laufe des Jahrtausends riesige Kreise durch das wirbelnde Wasser, wo sich die Flüsse Treur und Blyde treffen, aus dem Gestein gescheuert wurden. Überwege und Brücken führen Sie direkt über diese merkwürdigen Formationen. Sie sind nach Tom Burke benannte, einem Goldgräber, der seinen Claim nicht weit entfernt abgesteckt hat.

Graskop ist das Tor zur Panorama Route und eine der vielen hübschen Städte, die einen Besuch wert sind. Sabie ist eine weitere schöne Kleinstadt, in der man sich niederlassen kann. Was Wasserfälle angeht, haben Sie mit den Lisbon Falls, Berlin Falls, Lone Creek Falls, Bridal Veil Falls und den Mac Mac Falls, die alle in der Nähe sind, die Qual der Wahl.

Pilgrim’s Rest ist eine geschützte Goldrauschstadt aus den verwegenen Tagen des Jahres 1873. Hier streifte der berühmte Hund Jock of the Bushveld mit seinem Herrn umher und hier gab es Goldgräber, Huren, Diebe und Hochstapler. Das gesamte Dorf wurde 1986 zum Nationalmonument erklärt. Sie können an den alten Häusern vorbei spazieren, die in Museen, Bars, Cafés und Handwerksläden verwandelt wurden oder Sie übernachten im historischen Hotel.

Der Kruger National Park bietet alles an Wildtieren, was man sich zu sehen erhofft. Weil er so groß ist, ist es besser, an einer offiziellen Tour teilzunehmen. Dabei sitzen Sie nicht nur höher in einem Besichtigungsfahrzeug, sondern die Ranger halten auch Kontakt zueinander und geben sich Tipps, wo man die Tiere am besten sehen kann. Um die Natur in vollen Zügen zu genießen, unternehmen Sie eine Safari zu Fuß. Es ist gar nicht so anstrengend, und die Natur auf Augenhöhe zu sehen ist intimer als aus einem Fahrzeug.

Flugangebote
  • Fliegen: 25-Feb-2016 - 26-Dez-2016
  • GMT+2
  • Südafrikanischer Rand (ZAR)
  • Socket Type C
  • Socket Type F
  • Socket Type M
  • Socket Type N

Wird geladen... Einen Moment bitte ...