Durch die weitere Nutzung von flysaa.com stimmen Sie den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der Website sowie der Verwendung von Cookies für die Zeit Ihrer Nutzung der Website zu.

Egal, ob man alleine reist oder in Gesellschaft - wenn es um Sitzplätze geht, hat jeder seine ganz speziellen Vorlieben. Mit unserem Service für die Sitzplatzreservierung können Sie nun sicherstellen, dass Sie Ihren Lieblingsplatz am Fenster ergattern, bei Ihrer Familie sitzen, oder sich eine Extraportion Beinfreiheit gönnen. Sie haben die Wahl - gegen eine geringe zusätzliche Gebühr.

So buchen Sie Ihren Sitzplatz:

Wählen Sie Ihren Sitzplatz ganz einfach online auf flysaa.com aus (Fenster- oder Gangplatz), während Sie Ihren Flug buchen, oder buchen Sie Ihren Sitzplatz bis zu 24 Stunden vor Abflug auf Meine Buchung verwalten. Die Sitzplatzreservierung ist für alle von SAA betriebenen Flüge erhältlich.

Ihr Upgrade in 3 einfachen Schritten
  1. Anmeldung zu Meine Buchung verwalten

  2. Wählen Sie im Abschnitt "Vor meinem Flug" den Link "Sitzplätze" aus.

  3. Wählen Sie im Sitzplatzdiagramm einen Sitz für jeden Passagier aus, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und bezahlen Sie die anfallende Gebühr.

Bitte beachten Sie, dass Sie trotz erfolgter Sitzplatzbuchung 24 Stunden vor Abflug für Ihren Flug einchecken müssen!

  • Die Vorabreservierung von Sitzplätzen (VRS) ist nur für von South African Airways (SAA) betriebene Flüge und Ticketnummern, die mit 083 beginnen, verfügbar. Folgende Sitzplatzkategorien stehen zur Auswahl: Standardsitzplatz, Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit und Sitze im Notausgangsbereich.

    • Die Sitzplatzwahl hängt von der Verfügbarkeit der gewünschten Plätze ab und ist nur nach Bereich möglich. Der Preis wird pro Sitzplatz pro Bereich berechnet.
    • Passagiere, die keinen Sitzplatz vor Abflug reservieren möchten, können je nach Verfügbarkeit Sitzplätze kostenlos auswählen (mit Ausnahme vom Sitzen im Notausgangsbereich), wenn Sie 24 Stunden vor Abflug online oder am Flughafen einchecken. 
    • Die Sitzplatzauswahl umfasst nicht automatisch alle Passagiere einer Buchung, sie müssen dafür ausdrücklich ausgewählt werden. Daher kann SAA nicht garantieren, dass alle Personen einer Buchung zusammen platziert werden. Einzelreisende in einer Buchung können andere Sitzplatzkategorien wählen, wie z.B. Standardsitzplatz oder Platz am Notausgang. Die jeweiligen Reservierungskosten gelten für die einzelnen Sitzplatzkategorien.
    • Unbegleitete Minderjährige sind von der VRS ausgenommen, ein Sitzplatz wird ihnen kostenlos zugeteilt.
    • Passagiere, die nebeneinander sitzen möchten, jedoch separat gebucht haben, müssen ihren Sitzplatz jeweils selbst vorbuchen. SAA kann Passagieren keine Empfehlungen für eine Sitzplatzwahl auf anderen Buchungen aussprechen. Des Weiteren hat SAA keine Möglichkeit, separate Buchungen zu verknüpfen. D.h., wenn Sie auf einer anderen Buchung für den Sitzplatz neben einer bestimmten Person bezahlt haben, kann SAA Sie nicht neben den Passagieren platzieren, neben denen Sie ursprünglich saßen.
    • Passagiere mit speziellen Bedürfnissen sollten sich direkt an das SAA Contact Centre (oder ihr Reisebüro) wenden, damit SAA mit der Bereitstellung eines geeigneten Sitzplatzes behilflich sein kann.
    • Sitzplatzwünsche können nicht garantiert werden, da sie aufgrund von betrieblichen oder Sicherheitsgründen selbst nach dem Boarding des Flugzeuges noch getauscht werden können.
    • Die Platzwahl ist nicht nicht auf andere Passagiere übertragbar.
    • Die Sitzplatzgebühr kann nicht zurückerstattet werden, außer:
      • SAA muss den Sitzplatz aus betrieblichen oder Sicherheitsgründen (auch nach dem Boarding des Flugzeuges) tauschen, und kann keine geeignete Alternative bereitstellen.
      • SAA muss den Passagier wegen Störungen im Flugverkehr auf einen anderen Flug umbuchen, und kann auf dem neuen Flug keine geeignete Alternative bereitstellen.
      • SAA bucht den Passagier auf einen anderen, nicht von SAA durchgeführten Flug um. 
      • SAA bucht den Passagier aus betrieblichen Gründen oder als Geste des guten Willens auf einen Platz in einer höheren Kabinenklasse. 
    • Sollte SAA den vom Passagier gewählten Sitzplatz aus betrieblichen oder Sicherheitsgründen oder aufgrund von Störungen im Flugverkehr nicht bereitstellen können, besteht die Möglichkeit einer Rückerstattung. Dazu wenden Sie sich bitte an das Callcenter von SAA oder senden Sie eine E-Mail anonlinerefunds@flysaa.com. Anträge auf Rückerstattung müssen innerhalb von 3 Monaten nach dem betroffenen Flug erfolgen.

    Änderungen:

    • Wenn ein Passagier einen bestimmten Sitzplatz ausgewählt und für diesen bezahlt hat, kann er einen anderen Sitzplatz auf dem gleichen Flug auswählen, dessen Preis dem des ursprünglich erworbenen Sitzplatzes entspricht.
    • Wenn ein Passagier sich für eine Umbuchung entscheidet, kann ein Sitzplatz auf dem neu ausgewählten Flug auf der gleichen Route ausgewählt werden, dessen Preis dem des ursprünglich erworbenen Sitzplatzes entspricht.  Wenn kein Sitzplatz verfügbar ist, dessen Preis dem des ursprünglich erworbenen Sitzplatzes entspricht, kann die Sitzplatzgebühr nicht rückerstattet werden.
    • Nachdem ein bestimmter Sitzplatz gewählt und bezahlt wurde, kann nicht auf einen anderen Platz von höherem Wert gewechselt werden (z.B. ein Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit). 
    • Bei Zahlung für ein Upgrade in eine höhere Kabinen- oder Buchungsklasse, in der die Platzwahl kostenlos ist, ist eine Rückerstattung für eine zuvor bezahlte Platzwahl möglich.

    Weitere Voraussetzungen und Bedingungen für Plätze an Notausgängen:

    Um auf einem der Plätze in einer Reihe am Notausgang zu sitzen, müssen Passagiere allen rechtlichen und sicherheitsrelevanten Vorschriften entsprechen:

    • Passagiere müssen zum Zeitpunkt des Fluges mindestens 16 Jahre alt sein und der Einweisung für Notausgänge an Bord des Flugzeuges folgen.
    • Passagiere müssen im unwahrscheinlichen Fall eines Notfalls Englisch sprechen und verstehen können und alle Anweisungen ausführen können. Im Notfall müssen Passagiere die Bedingungen außerhalb des Flugzeugs prüfen und auf Anweisungen des Kabinenpersonals reagieren können. Dazu gehört, körperlich in der Lage zu sein, die bis zu 27 kg schwere Tür des Notausgangs zu öffnen, zu heben und hinauszuwerfen.
    • Passagiere dürfen nicht am Notausgang sitzen, wenn sie permanente oder temporäre Behinderungen aufweisen, z.B. Taubheit, schlechtes Hören, Blindheit, Sehbehinderungen, eingeschränkte Beweglichkeit oder eingeschränkte geistige Gesundheit. Reisende mit Behindertenhund dürfen ebenfalls nicht am Notausgang sitzen.
    • Passagiere, die als Begleitperson für Menschen reisen, die in Notfallsituationen Hilfe benötigen, Passagiere, die mit Kleinkindern reisen oder Passagiere, die eine Gurtverlängerung benötigen, dürfen nicht am Notausgang platziert werden.
    • SAA behält sich vor, beim Check-in oder Boarding festzulegen, ob ein Passagier die Bedingungen für einen Platz am Notausgang erfüllt. Passagiere, die die Bedingungen nicht erfüllen, erhalten einen anderen Sitzplatz.

    Bedingungen:

    • Ein Boardingpass für einen Platz am Notausgang wird erst ausgestellt, nachdem sich Mitarbeiter von SAA versichern konnten, dass die genannten Bedingungen erfüllt werden. 
    • Sollte ein Mitarbeiter feststellen, dass ein Passagier die geforderten Sicherheitskriterien nicht erfüllt, kann SAA dem Passagier vor oder während der Reise einen regulären Platz in der Economy-Klasse zuweisen, eine Rückerstattung der Gebühr für den Platz am Notausgang entfällt. Auch wenn Passagiere online oder am Automaten einchecken können, behält sich SAA das Recht vor, Passagiere bei offensichtlichen Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften an Bord des Flugzeuges umzusetzen, falls sie den Kriterien für einen Platz am Notausgang nicht entsprechen.
    • Falls es einem Passagier nach der Buchung nicht möglich ist, die körperlichen oder sicherheitsrelevanten Bedingungen für einen Platz am Notausgang einzuhalten, muss SAA mindestens 72 Stunden vorher informiert werden. Dem betreffenden Passagier wird dann ein Standardplatz zugewiesen und die Gebühr für den Platz am Notausgang wird erstattet.
  • Passagiere haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der Gebühr für reservierte Sitzplätze, wenn:

    • Passagiere ihren Flug stornieren.
    • Passagieren von SAA aus betrieblichen Gründen oder als Geste des guten Willens ein Upgrade gewährt wird.
    • Passagiere ihren Flug umbuchen. In diesem Fall sind Passagiere zur Auswahl eines entsprechenden Sitzplatzes auf dem neuen Flug berechtigt.  Ist kein entsprechender Sitzplatz verfügbar, kann die Gebühr nicht rückerstattet werden.
    • Passagiere ihre Reiseroute umplanen.
    • Passagiere für die Inanspruchnahme des von ihnen ausgewählten Sitzes am Notausgang nicht geeignet sind.

    Passagiere sind zu einer Rückerstattung der Gebühr für reservierte Sitzplätze berechtigt, wenn:

    • SAA den Flugzeugtyp wechselt und im neuen Flugzeug kein entsprechender Sitzplatz verfügbar ist.
    • Unterbrechungen oder Stornierungen notwendig werden, die die Umbuchung von Passagieren auf einen anderen Flug erforderlich machen und auf diesem Flug kein entsprechender Sitzplatz verfügbar ist.
    • Das für die Reservierung verwendete Ticket erstattungsfähig ist und die Reise storniert wird. In diesem Fall wird auch die Gebühr für reservierte Sitzplätze rückerstattet.
    • Passagiere ein Upgrade für eine höhere Kabinenklasse erwerben, in der die Sitzplatzauswahl kostenlos ist.
    • Passagiere die körperlichen und rechtlichen Sicherheitsanfordernisse für Sitzplätze am Notausgang nicht länger erfüllen. In diesem Fall muss SAA 72 Stunden vor Abflug informiert werden.

Preise nach Region auswählen

  • Zwischen Kapstadt, Durban, Johannesburg, East London und Port Elizabeth
    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 130 ZAR
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 70 ZAR
    Beliebiger Sitzplatz 50 ZAR
  • ZONE 1

    Von Blantyre / Harare / Livingstone / Lilongwe / Lusaka / Maputo / Ndola / Victoria Falls / Windhoek nach Johannesburg

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 28 USD
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 15 USD
    Beliebiger Sitzplatz 10 USD

    ZONE 1

    Von Johannesburg nach Blantyre / Harare / Livingstone / Lilongwe / Lusaka / Maputo / Ndola / Victoria Falls / Windhoek

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 220 ZAR
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 100 ZAR
    Beliebiger Sitzplatz   70 ZAR

    ZONE 2

    Von Brazzaville / Dar es Salaam / Douala / Entebbe / Kinshasa / Libreville / Nairobi / Pointe Noire nach Johannesburg

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 29 USD
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 15 USD
    Beliebiger Sitzplatz 10 USD

    ZONE 2

    Von Johannesburg nach Brazzaville / Dar es Salaam / Douala / Entebbe / Kinshasa / Libreville / Nairobi / Pointe Noire

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 300 ZAR
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 120 ZAR
    Beliebiger Sitzplatz 90 ZAR

    ZONE 3

    Von Luanda / Mauritius nach Johannesburg

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 30 USD
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 15 USD
    Beliebiger Sitzplatz 10 USD

    ZONE 3

    Von Johannesburg nach Luanda / Mauritius

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 450 ZAR
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 180 ZAR
    Beliebiger Sitzplatz 120 ZAR

    ZONE 4

    Von Abidjan / Accra / Cotonou / Dakar / Lagos nach Johannesburg

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 38 USD
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 20 USD
    Beliebiger Sitzplatz 15 USD

    Innerhalb Afrikas

    Zwischen Accra & Abidjan/ Zwischen Cotonou & Pointe Noire / Zwischen Douala & Libreville

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 19 USD
    Sitzplatz mit zusätzlicher Beinfreiheit 10 USD
    Beliebiger Sitzplatz 5 USD
  • Zwischen Frankfurt / Hong Kong / London / München / New York / Perth / Sao Paulo / Washington DC und Johannesburg

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang USD 75 / ZAR 750
    Sitzplatz mit Beinfreiheit USD 40 / ZAR 300
    Beliebiger Sitzplatz USD 25 / ZAR 250

    Zwischen Dakar/Accra und Washington

    Sitzplatztyp Anzahl der Sitzplätze
    Sitzplatz am Notausgang 75 USD
    Sitzplatz mit Beinfreiheit 40 USD
    Beliebiger Sitzplatz 25 USD

     

Buchungen mit kostenloser Sitzplatzauswahl

  • Flüge innerhalb von Südafrika Buchungen mit kostenloser Sitzplatzauswahl
    Buchungstyp Sitzplatzwahl
    Business Class Ja
    Tarife auswählen Ja
    Plus-Tarife: mit Voyager Life Time Platinum und Platinum Ja
    Plus-Tarife: mit Voyager Gold und Gold Elect Ja
    Spartarife: mit Voyager Life Time Platinum und Platinum Ja
    Gruppenbuchungen (9+ Pax) Ja
  • Afrikanische und internationale Flüge Buchungen mit kostenloser Sitzplatzauswahl
    Buchungstyp Sitzplatzwahl
    Business Class Ja
    Tarife auswählen Ja
    Plus-Tarife Ja
    Spartarife: mit Voyager Life Time Platinum und Platinum Ja
    Gruppenbuchungen (9+ Pax) Ja

Meine Buchungen

*Pflichtfelder