Durch die weitere Nutzung von flysaa.com stimmen Sie den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der Website sowie der Verwendung von Cookies für die Zeit Ihrer Nutzung der Website zu.

  • Die Größe des Käfigs darf 1 m x 1 m und das Höchstgewicht von 23 kg nicht überschreiten. (Käfige, die die angegebene Größe überschreiten, müssen als Fracht transportiert werden).

    Es fällt eine Übergepäckgebühr von 250 ZAR einschließlich MwSt. unabhängig von der Reiseklasse an.

    Dies gilt für Hunde, Katzen und Vögel. Schlangen sind nicht erlaubt.

    Führhundetrainer dürfen den Hund zum Zweck des Trainings und der Orientierung für die Übergabe und den Ausbildungsprozess mit in die Kabine nehmen.

    Für den Hund wird die gültige Übergepäckgebühr berechnet, und der Behälter darf nicht zum Freigepäck gezählt werden.

    Ausnahme: Die Beförderung eines Hundes für einen blinden oder tauben Passagier ist kostenlos.

  • Tiere (Haustiere) und Tierprodukte dürfen nicht durch die Sicherheitskontrolle und müssen, auch wenn Umladungen vorgesehen sind, als deklariertes Frachtgut mit einem Luftfrachtbrief transportiert werden.

    Ausnahme

    Die Beförderung eines Hundes für einen blinden oder tauben Passagier ist kostenlos.

    Ausnahme

    Passagiere in die/aus den USA, die auf einen Service angewiesen sind, und ein Tier zur psychiatrischen oder emotionalen Unterstützung benötigen.

  • Begleitete Tiere und Behälter fallen nicht unter das Freigepäck, und es gelten die normalen Übergepäckgebühren.

    Tiere dürfen nicht mit in die Bordkabine gebracht werden.