Schließen

Choose language and region

Close

Forgot password

Close

Welcome to FlySAA

You are logged in as:

Close

Welcome to FlySAA

Bitte füllen Sie alle folgenden Abschnitte aus
Ich gebe dieses Mietfahrzeug an einem anderen Standort ab
UhrzeitAbholdatum
UhrzeitRückgabedatum
Land des WohnsitzesAlter
Zurücksetzen

Kurzüberblick

Ein kurzer Überblick über die Geschichte von South African Airways

Mehr als 80 Jahre Qualität und Innovation haben South African Airways (SAA) zu Afrikas führender Fluggesellschaft werden lassen. Die folgende Zeitachse hebt ausgewählte Highlights unserer achtbaren Firmengeschichte hervor.

 
 

Die Anfänge von South African Airways lassen sich auf den 01. Februar 1934 datieren, als die südafrikanische Regierung das Vermögen und die Verbindlichkeiten von Union Airways übernahm. Die Airline wurde in South African Airways (SAA) umbenannt und fiel unter die Kontrolle der South African Railways and Harbour Administration (südafrikanische Verwaltungsbehörde für Schienen- und Hafenverkehr).

Am 01. November 1934 stellte SAA die Junkers Ju 52/3m vor, das erste mehrmotorige Flugzeug, das für Inlandsflüge zum Einsatz kam. Im Laufe der 1930er Jahre erwarb die Fluggesellschaft kontinuierlich mehr Flugzeuge, darunter den ersten 10-Sitzer, die Junker Ju 86s, die DC-3s, die Constellation L-749As, die Lockheed Lodestar, die DC-7Bs Vickers Viscounts und die Boeing 707.

Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wurde SAA in zwei Flügel aufgeteilt: einen dem Verteidigungsministerium unterstellten Verteidigungsflügel und einen von der Verwaltungsbehörde kontrollierten kommerziellen Flügel. Die gesamte Flotte sowie 22 % des Personals wurden vom Verteidigungsministerium übernommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
S