Schließen

Choose language and region

Close

Forgot password

Close

Welcome to FlySAA

You are logged in as:

Close

Welcome to FlySAA

SAA hat zwei neue mobile Anwendungen (Apps) eingeführt

 
Passagiere können jetzt unterwegs Flugdaten prüfen
 
 
South African Airways (SAA) hat zwei neue mobile Anwendungen (Apps) eingeführt, mit denen die Kunden von unterwegs auf umfassende Reise- und Fluglinieninformationen zugreifen können. Mit ihren iOS oder Android Handys und Tablets können die Passagiere von SAA jetzt bequem ihre Buchungsinformationen anzeigen, für ihren Flug einchecken, den Status ihres aufgegebenen Gepäcks verfolgen und Informationen über Lounges, Flüge und Ziele aufrufen.
 
Marc Cavaliere, SAAs Leiter des Global Sales Development and Alliances erklärte: „Dieser neue Service wird in wesentlichem Maße dazu beitragen, dass Reisende von unterwegs oder wenn sie nicht vor einem Computer sitzen, einen einfachen und sofortigen Zugang zu Informationen erhalten. Die neuen Funktionalitäten helfen auch besonders Passagieren, die ständig unterwegs sind, wie Geschäftsreisende. Dies ist eine weitere Möglichkeit eine bequeme Reise für unsere geschätzten Kunden sicherzustellen.“
 
Mit dieser mobilen Funktionalität sind Informationen wie die Flugankünfte und Abflüge jederzeit abrufbar. Passagiere können auch nach Informationen zu Sondertarifen suchen, den Voyager-Status und Meilenstand ansehen, einen Währungsrechner benutzen oder sogar eine aktuelle 10-tägige Wettervorhersage für jedes Ziel, das SAA anfliegt, aufrufen.
 
Die Reisenden können die neu entwickelten mobilen Anwendungen mit ihren iOS oder Android Smartphones und Tablets vom Apple Store bzw. Google Play Stores herunterladen.
 
„Als weltweit operierende Fluglinie suchen wir ständig nach neuen Wegen, um das Fliegen mit SAA noch bequemer zu gestalten. Durch die Möglichkeit des Check-ins per Mobilgerät oder online sowie die Bordkarte auszudrucken können unsere Kunden Warteschlangen umgehen und müssen nicht durch das Terminal hetzen. Dies ist eine Dienstleistung, die Flugreisende von Afrikas vielfach prämierter Fluglinie erwarten,“ schwärmte Cavaliere.
 
*ENDE*


Apple Mac Nutzer:

Wenn Sie die SAA App nutzen, löschen Sie alle in Ihrem Browser zwischengespeicherten Elemente, um sicherzustellen, dass sich keine veralteten Seitenverweise in ihm befinden, die Probleme verursachen könnten. Hierzu müssen Sie „Safari zurücksetzen“ (Reset Safari) unter „Bearbeiten“ (Edit) im Safarimenü durchführen. Bei dieser Wahl wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie eine Auswahl treffen können. 

Aktivieren Sie folgende Kontrollkästchen






 

und klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ (Reset).  Beenden Sie den Browser und starten Sie ihn neu. 
 



 



Über SAA
South African Airways (SAA) ist Afrikas führende Fluggesellschaft, die 26 Zielorte auf dem Kontinent sowie wichtige Ziele innerhalb Südafrikas und weltweit vom Hub in Johannesburg aus anfliegt. Sie ist Mitglied des größten internationalen Netzwerks von Fluglinien, der Star Alliance. Das Kerngeschäft von SAA ist die Bereitstellung von Passagier- und Frachttransportdiensten sowie verbundenen Dienstleistungen, die über SAA und die vier 100%-igen Tochtergesellschaften erbracht werden: SAA Technical; Mango die Billig-Fluggesellschaft; Air Chefs, der Cateringdienst von SAA und South African Travel Centre (SATC). SAA ist zehn Jahre in Folge mit dem „Best Airline in Africa“ Preis in der regionalen Kategorie und drei Jahre in Folge als Gewinner des „Service Excellence Africa“ ausgezeichnet worden. Mango und SAA belegen Platz 1 und 2 der pünktlichsten Fluggesellschaften von Südafrika.


Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

SAA Group Corporate Affairs
Tlali Tlali
Executive: Group Corporate Affairs
Tel: +27 11 978 3819
Mobiltelefon: +27 82 333 3880
E-Mail:TlaliTlali@flysaa.com  

oder

Kabelo Ledwaba
Communications Manager (Extern)
Mobiltelefon: +27 83 414 4720
E-Mail: KabeloLedwaba@flysaa.com

Digitale
Website: www.flysaa.com
Twitter: @flysaa
 
S